Rückgabebedingungen

Abgesehen von den gesetzlichen Gewährleistungsrechten (siehe unter Ziffer 8 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen) und dem Widerrufsrecht für Verbraucher, die unberührt bleiben, gelten für Einkäufe über den Webshop der Goldwin Europe GmbH die folgenden Rückgabebedingungen:

Rückgabe/Umtausch

Nach Ablauf von 30 Tagen nach Lieferung werden keine Rücksendungen oder Umtausch mehr akzeptiert.
Ihre Rücksendung muss unbenutzt und in der Originalverpackung sein, um akzeptiert zu werden.
Für Artikel, die mit einem Rabatt oder in unserem Outlet-Bereich unseres Webshops gekauft wurden, wird keine Rückerstattung gewährt.
Bitte setzen Sie sich mit der Goldwin Europe GmbH per E-Mail an info@goldwineurope.com in Verbindung, um eine Rücksendegenehmigung zu erhalten. Wir benötigen einen Kaufnachweis.
Bitte senden Sie Ihre Artikel nicht zurück, ohne vorher die Goldwin Europe GmbH zu kontaktieren. Eine Rücksendung ohne Autorisierung kann zu einer Verzögerung oder Verweigerung der Rückerstattung führen.

Rückerstattung (falls zutreffend)

Rückerstattungen werden nur ausgestellt, wenn der zurückgesendete Artikel den oben genannten Bedingungen entspricht. Nach der Bearbeitung wird der Betrag innerhalb weniger Tage nach der Rückerstattung auf dem Weg der ursprünglichen Zahlungsmethode zurücküberwiesen. Wenden Sie sich an Ihr Kreditkartenunternehmen und/oder Ihre Bank, wenn Sie die Rückerstattung mehr als 10 Tage nach einer Rückerstattungsbenachrichtigungs-E-Mail nicht sehen. Bitte beachten Sie, dass es einige Zeit dauern kann, bis die Rückerstattung offiziell gebucht wird.

Versand

Nach der Rückgabeautorisierung senden Sie Ihr Produkt an:
Goldwin Europe GmbH
Schäfflerhof, Schäfflerstraße 4, 80333 Munich,
info@goldwineurope.com

Der Kunde trägt die Versandkosten für die Rücksendung.
Die ursprünglichen Versandkosten werden nicht zurückerstattet.
Wir empfehlen einen Versand mit Nachverfolgung, um sicherzustellen, dass wir Ihre zurückgesendete Ware erhalten.

Versandbedingungen

  • Für Bestellungen mit einem Wert von über € 100,00 ist der Versand kostenlos. Die Versandkosten für Bestellungen unter € 100,00 werden Ihnen beim Bezahlvorgang angezeigt.

  • Wir liefern in die folgenden Länder: Österreich, Belgien, Tschechische Republik, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Italien, Irland, Luxemburg, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Spanien, Schweden, Schweiz, Vereinigtes Königreich. Der Versand auf die Inseln und in die Überseegebiete von Frankreich, Spanien, Portugal, Niederlande, dem Vereinigten Königreich und Dänemark ist ausgeschlossen.

  • Bestellungen werden von Montag bis Freitag (außer an Feiertagen) versandt.

Widerrufsbelehrung

WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Goldwin Europe GmbH, Schäfflerhof, Schäfflerstraße 4, 80333 München, info@goldwineurope.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An
Goldwin Europe GmbH,
Schäfflerhof, Schäfflerstraße 4, 80333 Munich,
info@goldwineurope.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)

  • Name des/der Verbraucher(s)

  • Anschrift des/der Verbraucher(s)

  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Der Goldwin Europe Gmbh Für Online-Verkäufe

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für alle Käufe, die von Kunden online über den Webshop unter der Internetadresse www.goldwin-sports.com („Webshop“) der Goldwin Europe GmbH, Schäfflerhof, Schäfflerstraße 4, 80333 München („Goldwin“ oder „wir“, „uns“, „unser“) getätigt werden.

Bitte lesen Sie diese AGB aufmerksam, bevor Sie eine Bestellung in unserem Webshop aufgeben.

1. GELTUNGSBEREICH

  • 1.1

    Für die Geschäftsbeziehung zwischen uns und Ihnen als Kunde („Sie“, „Ihr“) gelten ausschließlich die nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Sie können den Text der Geschäftsbedingungen auf Ihren Computer hier herunterladen, dauerhaft abspeichern und ausdrucken.

  • 1.2

    Unser Angebot richtet sich an Verbraucher. Sie sind Verbraucher, soweit der Zweck Ihrer Bestellung weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB). Dagegen sind Sie Unternehmer, wenn Sie beim Abschluss des Kaufs in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln (§ 14 BGB).

  • 1.3

    Wir bieten unsere Waren nicht zum Kauf durch Minderjährige an. Bitte nutzen Sie unseren Onlineshop nur, wenn Sie volljährig sind.

  • 1.4

    Die Verträge mit dem Kunden werden ausschließlich in deutscher oder englischer Sprache geschlossen, abhängig davon, ob der Kunde die Bestellung über die deutschsprachige oder englischsprachige Seite des Onlineshops abgibt. Erfolgt die Bestellung des Kunden über unsere deutschsprachige Website, ist dementsprechend ausschließlich die deutsche Version dieser AGB maßgeblich. Erfolgt die Bestellung über unsere englischsprachige Website, ist ausschließlich die englische Version dieser AGB maßgeblich.

  • 1.5

    Es gelten ausschließlich diese AGB. Etwaige Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung. Sie werden nicht Bestandteil des Vertrages, selbst wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen oder den Vertrag vorbehaltlos ausführen.

2. VERTRAGSSCHLUSS

  • 2.1

    Die Präsentation unserer Waren und die Einräumung der Möglichkeit zur Bestellung auf unserer Website stellt kein verbindliches Angebot unsererseits dar. Hierbei handelt es sich lediglich um eine Aufforderung unsererseits an Sie, ein verbindliches Angebot über den Abschluss eines Kaufvertrages abzugeben.

  • 2.2

    Ein Kaufvertrag kommt wie folgt zustande:

  • 2.2.1

    Sie können aus unserem Sortiment Ware(n) auswählen und diese über den Button „In den Warenkorb“ in einem virtuellen Warenkorb sammeln.

  • 2.2.2

    Sie können den Inhalt Ihres Warenkorbs jederzeit über einen Klick auf das entsprechende „Warenkorb“-Symbol betrachten und ändern.

  • 2.2.3

    Um den Bestellprozess fortzusetzen, aktivieren Sie die Schaltfläche „Zur Kasse“ und geben Ihre persönlichen Daten an.

  • 2.2.4

    Vor Absenden der Bestellung haben Sie nochmals Gelegenheit Ihre Bestellung zu prüfen und ggf. zu ändern oder abzubrechen. Sie können den Bestellprozess auch durch Beenden Ihres Internetbrowsers jederzeit abbrechen. Durch Klick auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ (wenn Sie die Zahlungsart Kreditkarte gewählt haben) oder auf den Button „Zahlung fortsetzen“ (wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben), geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb zuletzt befindlichen Ware(n) ab. Ihre verbindliche Bestellung kann nur aufgegeben und übermittelt werden, wenn Sie durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ oder „Zahlung fortsetzen“ diesen AGB zustimmen und diese dadurch Teil Ihres bindenden Angebots zum Kauf der Produkte wurden.

  • 2.3

    Nach Abschluss des Bestellprozesses und Absenden Ihrer Bestellung, bestätigen wir den Bestelleingang per E-Mail. In dieser automatisch generierten Empfangsbestätigung werden die Einzelheiten zu Ihrer Bestellung nochmals aufgeführt. Diese Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, stellt aber noch keine Annahme Ihres Angebots dar.

  • 2.4

    Zur Annahme Ihres Kaufangebots sind wir nicht verpflichtet. Ein Vertragsschluss kommt erst zustande, wenn wir Ihr Angebot entweder in einer via Post, E-Mail oder Fax versendeten Auftragsbestätigung annehmen oder die bestellten Waren ausliefern und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen.

  • 2.5

    Wenn Ihre Bestellung in mehr als einem Paket versendet wird, kann es vorkommen, dass Sie für jedes Paket eine eigene Versandbestätigung erhalten. In diesem Fall kommt bezüglich jeder Versandbestätigung ein separater Kaufvertrag zwischen uns über die in der jeweiligen Versandbestätigung aufgeführte Ware zustande.

  • 2.6

    Wir verkaufen sämtliche Ware(n) nur in haushaltsüblichen Mengen und behalten uns vor, darüberhinausgehende Bestellungen abzulehnen. Dies bezieht sich sowohl auf die Anzahl der bestellten Ware(n) im Rahmen einer einzigen Bestellung, als auch auf die Aufgabe mehrerer Bestellungen derselben Ware, bei denen die einzelnen Bestellungen eine haushaltsübliche Menge umfassen.

3. PREISE

Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise inkl. Umsatzsteuer. Es gilt der Preis, der jeweils zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung ausgewiesen ist.

4. LIEFERUNG, WARENVERFÜGBARKEIT

  • 4.1

    Einzelheiten zur Lieferung entnehmen Sie bitte unseren Lieferbedingungen.

  • 4.2

    Für Bestellungen mit einem Warenwert von über € 100,00 ist der Versand kostenlos. Die Versandkosten für Bestellungen unter € 100,00 werden Ihnen beim Checkout angezeigt.

  • 4.3

    Wir liefern in die folgenden Länder: Österreich, Belgien, Tschechische Republik, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Italien, Irland, Luxemburg, Niederlande, Polen, Portugal, Spanien, Schweden, Schweiz, Vereinigtes Königreich. Der Versand auf die Inseln und in die Überseegebiete von Frankreich, Spanien, Portugal, Niederlande, dem Vereinigten Königreich und Dänemark ist ausgeschlossen.

  • 4.4

    Bestellungen werden von Montag bis Freitag (außer an Feiertagen) versandt.

  • 4.5

    Wir bemühen uns selbstverständlich stets um eine ausreichende Verfügbarkeit der in unserem Onlineshop angezeigten Waren. Wir bitten allerdings um Verständnis, dass wir eine jederzeitige Verfügbarkeit nicht garantieren können. Sollte eine Ware vorübergehend nicht verfügbar sein, teilen wir Ihnen dies in der Auftragsbestätigung – ggf. unter Angabe der neuen Lieferzeit – mit. Bei einer Lieferzeitverzögerung von mehr als vier Wochen haben Sie das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Wir sind in diesem Fall ebenfalls berechtigt, uns vom Vertrag zu lösen. Hierbei werden wir eventuell bereits geleistete Zahlungen Ihrerseits unverzüglich erstatten. Ist die Ware dauerhaft nicht lieferbar, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

  • 4.6

    Ist aufgrund höherer Gewalt (Naturkatastrophen, Krieg, Bürgerkrieg, Terroranschlag, Pandemien) die Lieferung oder eine sonstige Leistung dauerhaft unmöglich, ist eine Leistungspflicht unsererseits ausgeschlossen. Bereits gezahlte Beträge werden wir unverzüglich erstatten.

  • 4.7

    Wir können die Leistung verweigern, soweit diese einen Aufwand erfordert, der unter Beachtung des Inhalts des Kaufvertrages und der Gebote von Treu und Glauben in einem groben Missverhältnis zu dem Interesse des Kunden an der Erfüllung des Kaufvertrages steht. Bereits gezahlte Beträge werden wir unverzüglich erstatten.

  • 4.8

    Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit Ihnen dies aufgrund einer Abwägung Ihrer und unserer Interessen zumutbar ist. Die Versendung der Teillieferungen erfolgt auf unsere Gefahr. Mit dem Erhalt jeder Teillieferung geht die Gefahr für die gelieferten Artikel auf Sie über. Sofern wir mit ausstehenden Teilleistungen in Verzug sind oder uns ausstehende Teilleistungen nicht möglich sind, sind Sie berechtigt vom Vertrag insgesamt zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung der gesamten Verbindlichkeit immer dann zu verlangen, wenn die Teillieferung für Sie nicht von Interesse ist.

5. ZAHLUNG

  • 5.1

    Die Bezahlung ist per Kreditkarte oder PayPal möglich.

  • 5.2

    Wir behalten uns vor, eine von Ihnen gewählte Zahlungsart abzulehnen und die Auslieferung von einer anderen Zahlungsart abhängig zu machen. Lehnen Sie eine Zahlung durch die von uns gewählte Zahlungsart ab, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

  • 5.3

    Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig.

  • 5.4

    Bei der Zahlung mit PayPal werden Sie automatisch auf die PayPal-Seite weitergeleitet. Dort können Sie sich mit Ihren Login-Daten anmelden und anschließend die Zahlung bestätigen. Die Abbuchung erfolgt per Kreditkarte, Lastschrift, Guthaben oder Giropay - je nachdem, welches der Zahlungsmittel Sie dort hinterlegt haben. Die Zahlung mit PayPal-Guthaben ist ebenfalls möglich. Falls Sie noch kein PayPal-Konto haben, können Sie auf den Seiten des Anbieters ein entsprechendes Konto anlegen.

  • 5.5

    Wird der Rechnungsbetrag nicht innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum ausgeglichen oder im Falle einer Zahlung mit PayPal durch das kontoführende Institut zurückgewiesen, geraten Sie automatisch in Verzug. Auch ohne weitere Mahnung sind Sie dann zusätzlich zur Zahlung des gesetzlichen Verzugszinses in Höhe von fünf (5) Prozentpunkten über dem jeweiligen von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz und des weiteren Verzugsschadens, insbesondere der weiteren Inkassokosten, verpflichtet. Falls uns ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen.

6. EIGENTUMSVORBEHALT

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche aus dem Kaufvertrag bleibt die gelieferte Ware in unserem Eigentum.

7. WIDERRUFSRECHT

Wenn Sie als Verbraucher bei uns bestellen, steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Informationen hierzu finden Sie hier.

Das Widerrufsrecht besteht nicht oder erlischt bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder bei der Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

8. GEWÄHRLEISTUNG

  • 8.1

    Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB, soweit in diesem Abschnitt nichts anderes bestimmt wird.

  • 8.2

    Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass kein Gewährleistungsfall vorliegt, wenn das Produkt bei Gefahrübergang die vereinbarte Beschaffenheit hatte. Ein Gewährleistungsfall liegt insbesondere in folgenden Fällen nicht vor:

  • a)

    bei Schäden, die beim Kunden durch Missbrauch oder unsachgemäßen Gebrauch entstanden sind,

  • b)

    bei Schäden, die dadurch entstanden sind, dass die Ware(n) beim Kunden schädlichen äußeren Einflüssen ausgesetzt worden sind (insbesondere extremen Temperaturen, Feuchtigkeit, außergewöhnlicher physikalischer oder elektrischer Beanspruchung, Spannungsschwankungen, Blitzschlag, statischer Elektrizität, Feuer).

  • 8.3

    Werden Produkte mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

  • 8.4

    Gewährleistungsansprüche verjähren bei Verbrauchern nach zwei Jahren, bei Unternehmern nach einem Jahr. Die Frist beginnt mit dem Erhalt der Ware.

9. RÜCKSENDUNGEN

Die Einzelheiten zu Rücksendungen entnehmen Sie bitte unseren Rücksendebedingungen.

10. HAFTUNG

  • 10.1

    Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten und beschränkt auf den vorhersehbaren Schaden. Diese Beschränkung gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie bei einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung. Für sonstige leicht fahrlässig durch einen Mangel des Kaufgegenstandes verursachte Schäden haften wir nicht. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

  • 10.2

    Unsere Haftung bleibt unabhängig von unserem Verschulden bei arglistigem Verschweigen des Mangels oder aus der Übernahme einer Garantie unberührt.

  • 10.3

    Wir sind auch für die während unseres Verzugs durch Zufall eintretende Unmöglichkeit der Lieferung verantwortlich, es sei denn, dass der Schaden auch bei rechtzeitiger Lieferung eingetreten wäre.

  • 10.4

    Die Einschränkungen der Ziffern 10.1 bis 10.3 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Goldwin, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

11. DATENSCHUTZ

Informationen zum Schutz Ihrer Daten ergeben sich aus unserer Datenschutzerklärung.

12. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

  • 12.1

    Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, wenn (a) Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben oder (b) Ihr gewöhnlicher Aufenthalt in einem Staat ist, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist. Für den Fall, dass Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union haben, gilt ebenfalls die Anwendbarkeit des deutschen Rechts, wobei zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, unberührt bleiben.

  • 12.2

    Sofern Sie bei der Bestellung keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben oder nach Vertragsabschluss Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen oder Ihr Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis München. Das Gleiche gilt, wenn es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

  • 12.3

    Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame oder nichtige Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. Dasselbe gilt im Fall einer Lücke.