Der Goldwin Europe GmbH ist der Schutz Ihrer Privatsphäre ein wichtiges Anliegen. Diese Datenschutzerklärung erläutert unsere Erhebung, Verwendung, Offenlegung, Aufbewahrung und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und welche Rechte und Optionen Ihnen diesbezüglich zustehen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir Daten verarbeiten, wenn Sie unsere Website und unsere Dienstleistungen einschließlich unseres Online-Shops (der "Shop") nutzen.

Inhalt

1. Begriff der personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

2. Wer wir sind: Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Vorschriften betreffend der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die:

Goldwin Europe GmbH, Schäfflerhof, Schäfflerstraße 4, 80333 München, Germany, Telefon: +49 (0)89 46259810 E-Maill: info@goldwineurope.com

Werden in dieser Datenschutzerklärung die Begriffe "Goldwin", "wir" oder "uns" verwendet, bezieht sich dies auf die Goldwin Europe GmbH.

3. Kategorien personenbezogener Daten und Arten der Verwendung

In diesem Abschnitt der Datenschutzerklärung erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten wir sammeln, zu welchen Zwecken ihre Verarbeitung erfolgt sowie die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung.

a. Wenn Sie unsere Website aufrufen

Wenn Sie unsere Website aufrufen, ohne in irgendeiner Weise personenbezogene Daten im Rahmen einer Registrierung oder Bestellung von Produkten anzugeben, werden die folgenden Daten erfasst und für die angegebene Dauer gespeichert:

Erhobene Daten Speicherdauer
Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) 14 Monate
Gerät 14 Monate
Browser-Typ und Version 14 Monate
Zeitzoneneinstellung 14 Monate
Browser Plug-in-Typen und Versionen 14 Monate
Browser-Spracheinstellungen 14 Monate
Betriebssystem 14 Monate
Plattform 14 Monate
Die Website-Adresse (URL), die zu, durch und von unserer Website klickt, einschließlich Datum und Uhrzeit 14 Monate

Diese Daten werden in Logfiles gesammelt. Wir verwenden Logfiles, um Ihnen die Website und ihre Funktionen zur Verfügung zu stellen. Wir verwenden die gesammelten Daten zur Optimierung unserer Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme. Wir verwenden Logfiles im Rahmen unseres berechtigten Interesses an der Bereitstellung und ständigen Weiterentwicklung unserer Website. Die rechtliche Grundlage ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

b. Kontakt-Button

Ein Kontakt-Button auf unserer Website kann für die elektronische Kontaktaufnahme verwendet werden. Wenn die Schaltfläche angeklickt wird, wird der Benutzer über seinen Browser weitergeleitet, um uns per E-Mail zu kontaktieren. Die folgenden Daten werden an uns übermittelt und wie in unseren Standard-E-Mail-Kommunikationsprozessen gespeichert:

  • Name
  • E-Mail Adresse
  • Alle anderen Daten, die vom Benutzer per Post übermittelt werden könnten (Telefonnummer oder Adresse in der Unterschrift, personenbezogene Daten, die in der E-Mail-Nachricht eingegeben wurden, usw.)

Im gleichen Sinne führt jede per E-Mail gesendete Anfrage zur Verarbeitung personenbezogener Daten, wie oben erwähnt.

Die Daten werden von uns gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist bei den personenbezogenen Daten aus der E-Mail-Kommunikation der Fall, wenn das jeweilige Gespräch mit dem Nutzer beendet ist. Das Gespräch endet, wenn aus dem Zusammenhang geschlossen werden kann, dass der betreffende Sachverhalt endgültig geklärt ist.

Die in die Eingabemaske eingegebenen Daten werden ausschließlich für das jeweilige Gespräch verwendet, d.h. die Bearbeitung der Personendaten aus der Eingabemaske dient uns ausschließlich zur Durchführung des Gesprächs. Die rechtliche Grundlage für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bezüglich des Kontaktaufnahme ist Art. 6 Abs. lit. f DSGVO.

c. Bestellung

Wenn Sie über unseren Shop Waren auswählen und bestellen, werden die folgenden Daten verarbeitet und gespeichert:

  • Name
  • E-Mail Adresse
  • Adresse
  • Kreditkartendaten
  • Produkte, die Sie angesehen oder nach denen Sie gesucht haben

Die Daten werden von uns gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind - dies geschieht in der Regel innerhalb von 180 Tagen ab Kaufdatum. Dies gilt für die personenbezogenen Daten, die bei der Auswahl und Bestellung von Waren über unseren Shop bei Ihrer Bestellung erhoben werden.

Die Verarbeitung der Daten ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen. Die rechtliche Grundlage für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bezüglich unseres Shops ist Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

d. Kundenkonto

Um weitere Funktionen unserer Website nutzen zu können, ist eine Registrierung und die Einrichtung eines sogenannten “Kundenkontos” erforderlich. Verwendet ein Nutzer das auf unserer Website zur Verfügung gestellte Registrierungsformular, werden die folgenden Daten verarbeitet:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Adresse
  • Sowie die Kreditkartendaten und die angesehenen oder gesuchten Produkte, wenn der Nutzer Waren auswählt oder bestellt, wie oben aufgeführt.

Es wird ein Benutzerkonto mit den vorstehend genannten Daten erstellt.

Bei der Registrierung auf unserer Website werden auch die vom Internet Service Provider (ISP) zugewiesene und von der betroffenen Person verwendete IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so ein Missbrauch unserer Dienste verhindert und gegebenenfalls die Aufklärung von begangenen Straftaten ermöglicht werden kann. Insofern ist die Speicherung Daten zur Sicherheit des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe der Daten oder die Weitergabe dient der Strafverfolgung.

Die Registrierung der betroffenen Person inklusive der freiwilligen Angabe von personenbezogenen Daten ermöglicht es dem Verantwortlichen, der betroffenen Person Inhalte oder Dienstleistungen anzubieten, die aufgrund der Art der Angelegenheit nur registrierten Benutzern angeboten werden können.

Die bei der Registrierung eingegebenen Daten werden auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenbearbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt.

Wir speichern die bei der Registrierung erfassten Daten für den Zeitraum, in dem Sie als Inhaber eines Kundenkontos auf unserer Website registriert sind. Ihre Daten werden unverzüglich gelöscht, nachdem Sie uns per E-Mail über Ihre Absicht informiert haben, Ihr Kundenkonto zu löschen. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben davon unberührt.

e. Newsletter

Auf unserer Website haben Nutzer die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Die in der Eingabemaske eingegebenen Daten - Name und E-Mail-Adresse - werden zu diesem Zweck und ausschließlich auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Mit dem Newsletter informieren wir unsere Kunden und Geschäftspartner regelmäßig über Angebote unseres Unternehmens. Unser Newsletter kann von der betroffenen Person nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletter-Versand registriert. An die E-Mail-Adresse, die die betroffene Person erstmalig für den Newsletter-Versand registriert hat, wird aus rechtlichen Gründen im Double-Opt-In-Verfahren eine Bestätigungs-E-Mail gesendet. Diese Bestätigungs-E-Mail dient dem Nachweis, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als von der Datenverarbeitung betroffene Person zum Empfang des Newsletters berechtigt ist.

Bei der Registrierung für den Newsletter speichern wir auch die IP-Adresse des Computersystems, die vom Internet Service Provider (ISP) zugewiesen und von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Registrierung verwendet wurde, sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung. Die Erfassung dieser Daten ist notwendig, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer von der Datenverarbeitung betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können, und dient damit dem Rechtsschutzes des Verantwortlichen.

Die im Rahmen einer Registrierung für den Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden nur für den Versand unseres Newsletters verwendet. Darüber hinaus können Abonnenten des Newsletters zusätzliche Informationen per E-Mail erhalten, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine fragliche Registrierung erforderlich ist, wie dies bei Änderungen des Newsletter-Angebots oder bei einer Änderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein kann. Es erfolgt keine Weitergabe der durch den Newsletter-Dienst erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters kann von der betroffenen Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person für den Versand des Newsletters erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zweck des Widerrufs der Einwilligung finden Sie in jedem Newsletter einen entsprechenden Link. Es besteht auch die Möglichkeit, den Newsletter jederzeit direkt auf der Website des Verantwortlichen abzubestellen oder dies dem Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen. Die zur Einrichtung des Abonnements eingegebenen Daten werden gelöscht, wenn Sie sich von dem Newsletter abmelden. Wenn uns solche Daten zu anderen Zwecken und an anderer Stelle übermittelt wurden, werden sie weiterhin gespeichert.

4. Löschung der Daten und ihre Speicherdauer

Personenbezogene Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck, zu dem sie gespeichert wurden, weggefallen ist. Den genauen Zeitpunkt bezüglich der einzelnen Kategorien der verarbeiteten Daten entnehmen Sie bitte Ziffer 3 dieser Datenschutzerklärung. Eine Speicherung kann auch erforderlich sein, wenn dies vom europäischen oder nationalen Gesetzgeber in EU-Verordnungen, Gesetzen oder anderen Vorschriften, denen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen ist. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch nach Ablauf einer durch die vorgenannten Normen vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist, es sei denn, eine weitere Speicherung ist erforderlich und es besteht eine gesetzliche Grundlage hierfür.

5. Drittanbieter

a. Google Analytics

Wir haben die Google Analytics Komponente mit Anonymisierungsfunktion auf unserer Website integriert. Google Analytics ist ein Webanalysedienst. Webanalyse ist die Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten der Besucher von Websites. Ein Webanalysedienst sammelt unter anderem Daten darüber, von welcher Website eine betroffene Person auf eine Website gelangt ist (sog. Referrer), welche Unterseiten der Website aufgerufen wurden oder wie oft und wie lange eine Unterseite besucht wurde. Eine Webanalyse wird hauptsächlich zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internet-Werbung eingesetzt.

Die Betreibergesellschaft der Google Analytics Komponente ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Irland.

Wir verwenden den Zusatz "_gat._anonymizeIp" für die Webanalyse über Google Analytics. Durch diesen Zusatz wird die IP-Adresse des Internetanschlusses des Betroffenen durch Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Dieser Verkürzungsprozess bedeutet jedoch nicht, dass die gesamte Datenverarbeitung anonymisiert wird. Beim Einsatz von Google Analytics werden neben der IP-Adresse weitere Nutzungsdaten erhoben, die personenbezogene Daten darstellen, wie z.B. Identifikationsmerkmale einzelner Nutzer. Dies ermöglicht z.B. eine Verknüpfung mit einem bestehenden Google-Konto.

Die in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten werden von Google für eigene Zwecke (z.B. Profiling) verarbeitet.

Zweck der Google Analytics Komponente ist es, den Besucherstrom auf unserer Website zu analysieren. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Website auszuwerten, um für uns Online-Berichte zu erstellen, die die Aktivitäten auf unserer Website aufzeigen und um weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website zu erbringen.

Google Analytics platziert ein Cookie auf dem Computersystem Nutzers. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie unter Ziffer 6 dieser Datenschutzerklärung. Das Setzen dieses Cookies ermöglicht Google, die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bei jedem Aufruf einer einzelnen Seite dieser Website, die vom für die Datenverarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf der eine Google-Analytics-Komponente integriert ist, wird der Internet-Browser auf dem Computersystem des Betroffenen durch die jeweilige Google Analytics Komponente automatisch veranlasst, Daten an Google zum Zwecke der Online-Analyse zu übermitteln. Im Zuge dieses technischen Prozesses erhält Google Kenntnis von personenbezogenen Daten, wie z.B. der IP-Adresse des Betroffenen, die Google u.a. dazu verwendet, die Herkunft von Besuchern und Klicks zurückzuverfolgen und anschließend Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mit Hilfe des Cookies werden personenbezogene Daten wie die Zugriffszeit, der Ort, von dem aus der Zugriff erfolgt ist, und die Häufigkeit der Besuche der betreffenden Person auf unserer Website gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Website werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse der von der betreffenden Person verwendeten Internetverbindung, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt. Diese personenbezogenen Daten werden von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google kann diese durch den technischen Prozess erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben.

Der Betroffene hat die Möglichkeit, der Speicherung von Daten, die durch Google Analytics erhoben werden und die sich auf die Nutzung dieser Website beziehen, sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und diese zu verhindern. Zu diesem Zweck muss die betroffene Person unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout ein Browser-Add-on herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-on teilt Google Analytics per JavaScript mit, dass keine personenbezogenen Daten und Informationen über Websitebesuche an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-ons wird von Google als Widerspruch behandelt. Wird das Computersystem der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss die betroffene Person das Browser-Add-On neu installieren, um Google Analytics zu deaktivieren.

b. Marketing

aa. Klaviyo

Zu Marketingzwecken nutzen wir die von Klaviyo, Inc. angebotenen Dienstleistungen. Klaviyo ist eine E-Mail-Marketing-Plattform, die Marketinglösungen für Online-Geschäfte anbietet.

Bei der Nutzung der von Klaviyo angebotenen Dienste werden personenbezogene Daten an Klaviyo übermittelt. Wir haben eine Vereinbarung zur Datenverarbeitung mit Klaviyo abgeschlossen, um festzulegen, wer welche Verpflichtungen hinsichtlich des Datenschutzes erfüllt. Diese Vereinbarung finden Sie hier: https://www.klaviyo.com/privacy/dpa. Klaviyo hat zugestimmt, die gesammelten personenbezogenen Daten nicht für eigene Zwecke zu verwenden und sie nur auf Anweisung oder mit Genehmigung der Goldwin Europe GmbH zu verwenden.

In diesem Zusammenhang werden die folgenden personenbezogenen Daten an Klaviyo übermittelt und von Klaviyo verarbeitet:

  • Kontaktdetails und demographische Daten, Einkaufshistorie und Details über den Umgang der Verbraucher mit der Marketingkommunikation;
  • Details bezüglich der Endgeräte, die für den Zugriff auf unsere Website verwendet werden (wie z.B. die IP-Adresse sowie die Art des Betriebssystems und des Webbrowsers);
  • Daten und Zeiten des Besuchs und der Nutzung unserer Website;
  • Informationen darüber, wie unsere Website genutzt wird (wie z.B. der Inhalt, der auf den Websites unserer Kunden angezeigt wird und wie Nutzer zwischen den Websites navigieren, sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs);
  • Einzelheiten darüber, wie Einzelpersonen mit unseren E-Mails interagieren (z.B. ob die E-Mail geöffnet wird und welche Links in der E-Mail angeklickt werden);
  • URLs, die Besucher auf unsere Website verweisen; und
  • Suchbegriffe, über die Sie unsere Website erreichen.

Um seinen Service anbieten zu können, kann Klaviyo solche personenbezogenen Daten an seine Partnerunternehmen weitergeben. Wenn dies der Fall ist, schließt Klaviyo mit diesen eine Vereinbarung ab, die Bestimmungen zum Datenschutz enthält, die ein mindestens genau so hohes Schutznieveau bieten, wie die Bestimmungen der Datenschutzvereinbarung, die Klaviyo mit uns abgeschlossen hat. Eine Liste der mit Klaviyo verbundenen Unternehmen finden Sie hier: https://www.klaviyo.com/legal/subprocessors.

Klaviyo bewahrt personenbezogene Daten so lange auf, bis wir Klaviyo anweisen, diese zu löschen, was nicht später als 180 Tage nach dem Datum geschieht, an dem wir Klaviyo um die Verwendung der Daten gebeten haben.

Informationen über den Datenschutz durch Klaviyo im Allgemeinen finden Sie hier:
https://www.klaviyo.com/privacy/policy

Sie erreichen Klaviyo unter:

Klaviyo Inc.
125 Summer Street, Boston
MA, 02111, USA

Online können Sie Klavivo per E-Mail unter privacy@klaviyo.com erreichen.

Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 2.b dieser Datenschutzerklärung.

Klaviyo Inc. ist eine Gesellschaft mit Sitz in den USA. Die Übertragung an sowie die Verarbeitung und/oder Speicherung von personenbezogenen Daten durch Klaviyo stützt sich auf die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission. Sie finden diese Bestimmungen in der Auftragsvereinbarung, die wir mit Klaviyo geschlossen haben: https://www.klaviyo.com/privacy/dpa.

bb. Google Ads

Zu Marketingzwecken nutzen wir die von Google Ads bereitgestellten Dienste. Google Ads ist eine Online-Werbelösung, die von Google LLC, USA, bereitgestellt wird. Google Ads hilft uns bei der Verbesserung unserer Werbestrategien.

Informationen über die Datenverarbeitung durch Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=en.

Sie erreichen Google unter:

Google Ireland Limited
Gordon House, Barrow St
Dublin 4, Irland

Online erreichen Sie Google hier:
https://support.google.com/policies/answer/9581826?p=privpol_privts&hl=en&visit_id=637357814601092865-2339382308&rd=1.

Bei unserer Nutzung der von Google Ads bereitgestellten Dienste bleiben die in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Bestimmungen für unsere Verantwortlichkeit hinsichtlich der von uns verarbeiteten und erfassten Daten gültig. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 2.b dieser Datenschutzerklärung.

Google ist eine Gesellschaft mit Sitz in den USA. Die Übertragung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Google-Dienste “Google Ads” beruht auf den Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, die wir abgeschlossen haben. Diese Bestimmungen finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/.

cc. Outbrain

Zu Marketingzwecken nutzen wir die von Outbrain UK Ltd. angebotenen Dienstleistungen. Outbrain ermöglicht es uns auf Websites von Dritten für Sie eventuell ebenfalls interessante Inhalte innerhalb unserer Website zu platzieren und Sie hierauf hinzuweisen. Diese Empfehlungen werden auf Grundlage der bisherigen vom Nutzer gelesenen Inhalte bestimmt. Die Technologie basiert auf einem Pixel und Cookies, mit deren Hilfe das entsprechende Nutzerverhalten ausgewertet werden kann. Diese auf Sie zugeschnittene Werbung erscheint nur auf Werbeplätzen von Outbrain Engage oder dem Outbrain Extended Network.

In diesem Zusammenhang kann Outbrain die folgenden personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten:

  • Informationen über das Endgerät und das Betriebssystem eines Nutzers
  • IP Adresse
  • Werbekennungen auf mobilen Geräten
  • Standort
  • Zeitzone des Endgeräts
  • Besuchte Inhalte und HTML-Ereignisse

Ein Besucher-Pixel und Cookies werden durch Outbrain auf unserer Website zur Konversionsmessung eingesetzt. So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch den Klick auf eine Outbrain-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Outbrain-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Informationen über den Einsatz von Cookies durch Outbrain finden Sie hier
https://www.outbrain.com/legal/privacy#cookies.

Sie erreichen Outbrain unter:
Outbrain UK Ltd.
5th Floor, The Place, 175 High Hoolborn
LONDON WC1V 7AA, United Kingdom
Online erreichen Sie Outbrain per E-Mail unter privacy@outbrain.com.

Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 2.b dieser Datenschutzerklärung.
Soweit Daten auf Outbrain-Server in die USA oder andere internationale Outbrain Gesellschaften übertragen werden, verwendet Outbrain Standardvertragsklauseln, die durch die EU-Kommission anerkannt wurden. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Outbrain finden Sie hier:
https://www.outbrain.com/legal/privacy#privacy-policy

c. Shopify

Wir nutzen zudem Shopify als E-Commerce-Plattform, die es Ihnen ermöglicht, Waren in unserem Online-Shop zu bestellen.

Shopify verarbeitet personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit unserer Nutzung der Dienstleistungen von Shopify erhoben werden. Shopify und Shopify unterstellte Personen, die Zugang zu den personenbezogenen Daten haben, dürfen diese Daten nur auf Anweisung von Goldwin verarbeiten. Zu diesem Zweck hat Goldwin mit Shopify eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

In diesem Zusammenhang kann Shopify folgende personenbezogene Daten erheben und verarbeiten:

  • Informationen, die Sie über sich selbst zur Verfügung stellen, z.B.:
    • Name
    • Rechnungs- und Lieferanschrift
    • Telefonnummer
    • Zahlungsinformationen
  • Informationen darüber, wie Sie auf unsere Website, Ihr Konto und die Shopify-Plattform zugreifen,
  • Informationen über das Gerät und den Browsertyp, die Netzwerkverbindung und IP-Adresse.

Um seine Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, kann Shopify möglicherweise diese personenbezogenen Daten mit seinen Dienstleistern teilen. Eine Liste der Shopify-Dienstleister finden Sie hier: https://help.shopify.com/en/manual/your-account/privacy/GDPR/subprocessors.

Shopify speichert personenbezogene Informationen so lange, bis wir Shopify anweisen, diese zu löschen.

WeitereInformationen zur Datenverarbeitung durch Shopify finden Sie hier:
https://www.shopify.com/legal/privacy.

Sie erreichen Shopify unter:

Shopify International Ltd.

Datenschutzbeauftragter
c/o Intertrust Ireland
2nd Floor 1-2 Victoria Buildings
Haddington Road
Dublin 4, D04 XN32
Irland

Online erreichen Sie Shopify per E-Mail unter privacy@shopify.com

Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 2.b dieser Datenschutzerklärung.

Shopify International Ltd. kann möglicherweise personenbezogenen Daten an seinen Hauptsitz in

Shopify Inc.

150 Elgin St.
8th Fl.
Ottawa, ON K2P 1L4
Kanada

weiterleiten.

Die Übertragung an, Verarbeitung und/oder Speicherung von personenbezogenen Daten durch Shopify Inc. stützt sich auf die Entscheidung der Europäischen Kommission, dass Kanada angemessene Datenschutzstandards für Übertragungen aus dem Europäischen Wirtschaftsraum bietet. Shopify könnte zudem personenbezogene Daten an seine in den USA ansässigen Subunternehmer übertragen. In diesem Fall überträgt Shopify diese Daten gemäß den Anforderungen des kanadischen Gesetztes zum Schutz personenbezogener Daten und elektronischer Dokumente (das die Europäische Kommission als angemessen bestimmt hat) und vorbehaltlich besonderer vertraglicher Vereinbarungen.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung
(https://www.shopify.de/legal/datenschutz) und Nutzungsbedingungen
(https://www.shopify.de/legal/agb) von Shopify.

d. Soziale Medien

aa. Facebook

Goldwin betreibt eine Online-Präsenz auf Facebook, eine so genannte Facebook-Fanpage, um mit den dort aktiven Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie über unsere Veranstaltungen und Neuigkeiten informieren zu können. Bei dem Besuch unserer Fanpage gelten die folgenden zusätzlichen Informationen zur Datenverarbeitung.

Gemeinsame Verantwortlichkeit, Kontaktdaten:

Für dem Betrieb unserer Facebook Fanpage sind wir gemäß Art. 26 DSGVO gemeinsam mit Facebook verantwortlich. Hierzu hat Facebook mit uns in einer Vereinbarung festgelegt, wer welche Verpflichtungen im Hinblick auf den Datenschutz erfüllt. Diese Vereinbarung kann hier abgerufen werden: //www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. Facebook ist verpflichtet, dem Betroffenen Informationen über die gemeinsame Verarbeitung bereitzustellen und es ihm zu ermöglichen, seine Datenschutzrechte auszuüben. Unabhängig davon informieren wir Sie hiermit als gemeinsam Verantwortlicher über Ihren Besuch auf unserer Fanpage und stellen Ihnen damit die datenschutzrechtlich erforderlichen Informationen zur Verfügung.

Informationen zum Datenschutz bei Facebook allgemein finden Sie hier:
https://www.facebook.com/about/privacy/

Facebook erreichen Sie unter:

Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square,
Grand Canal Harbour,
Dublin 2, Ireland

Online erreichen Sie Facebook unter:
https://www.facebook.com/help/contact/2061665240770586

Den Datenschutzbeauftragten von Facebook erreichen Sie unter:
https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Unsere Kontaktdaten und die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten finden Sie unter Ziffer 2.b dieser Datenschutzerklärung.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung:

  • Von Facebook erfasste Daten:

    Wenn Sie Facebook-Nutzer sind, erhebt Facebook die in der Facebook-Datenschutzrichtlinie [https://www.facebook.com/about/privacy/update] unter „Welche Arten von Informationen erfassen wir?“ beschriebenen Daten. Sind Sie kein Facebook-Nutzer, können dennoch Cookies, kleine mit Identifikatoren versehene Textdateien, in Ihrem Browser gespeichert werden, die ein sog. Tracking Ihres Nutzerverhaltens ermöglichen.

    In der Regel werden die Nutzerdaten bei einem Besuch auf Facebook von Facebook auch für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. Anhand des Nutzerverhaltens (auch beim Besuch unserer Fanpage) werden komplexe Nutzerprofile erstellt, die Facebook nutzen kann, um dem Besucher personalisierte Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb von Facebook anzuzeigen. Nähere Informationen hierzu finden Sie ebenfalls in der Facebook-Datenschutzerklärung.

    Wenn Sie hiermit nicht einverstanden sind, können Sie hier widersprechen (Opt-Out):
    https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen

  • Von uns genutzte Daten („Seiten-Insights“) und Rechtsgrundlage:

    Facebook stellt uns Statistiken und Nutzungsdaten bereit, anhand derer wir die Nutzung unserer Fanpage analysieren können (sog. „Seiten-Insights“). Dies ermöglicht uns, unser Angebot auf Facebook laufend zu verbessern. Wir als Betreiber treffen keine Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und aller weiteren sich aus Art. 13 DSGVO ergebenden Informationen, wie z.B. Speicherdauer von Cookies auf Nutzerendgeräten. Die primäre Verantwortung gemäß DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten liegt bei Facebook. Hierzu verweisen wir zudem auf die Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit [https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum]gemäß Art. 26 DSGVO, die Facebook mit uns getroffen hat und auf die danach von Facebook übernommenen Pflichten.

    Wir als Seitenadministrator haben keine andere Möglichkeit, auch nicht über Nutzer-Tracking, das Nutzerverhalten auf unserer Fanpage auszuwerten. Uns ist es auch grundsätzlich nicht möglich, den Besucher unserer Fanpage anhand der Seiten-Insights zu identifizieren. Insbesondere haben wir gemäß der Vereinbarung mit Facebook kein Recht, von Facebook die Offenlegung einzelner Besucherdaten zu verlangen. Eine Identifizierung ist uns nur möglich, wenn wir einzelnen Profilbildern „Gefällt-mir“-Angaben für die Seite zuordnen können; dies aber nur, soweit unsere Fanpage vom entsprechenden Besucher mit „Gefällt-mir“ markiert wurde, und die „Gefällt-mir“-Angaben auf „öffentlich“ eingestellt ist.

    Welche Informationen Facebook zur Erstellung der Seiten-Insights verwendet finden Sie hier:
    https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

    Der Betrieb der Facebook Fanpage und die Nutzung der Seiten-Insights dient unserem berechtigten Interesse an einer wirksamen Außendarstellung und der Kommunikation mit unseren Interessenten. Dieses Interesse rechtfertigt den Betrieb der Seite sowohl gegenüber den berechtigten Interessen von Facebook-Nutzern als auch gegenüber Besuchern unserer Fanpage, die nicht über einen Facebook-Account verfügen. Rechtsgrundlage ist demgemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

bb. YouTube

Goldwin betreibt eine Online-Präsenz auf YouTube. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass die Veröffentlichung von Videos ermöglicht, sowie es anderen Nutzer ermöglicht diese kostenlos anzusehen, zu rezensieren und zu kommentieren. YouTube ermöglicht es Ihnen, sämtliche Arten von Videos zu veröffentlichen, so dass Sie über das Internetportal sowohl auf vollständige Filme und Fernsehsendungen als auch auf Musikvideos, Trailer und von Nutzern erstellte Videos zugreifen können.

Die Betreibergesellschaft von YouTube ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Irland.

Die Datenschutzbestimmungen von YouTube, abrufbar unter https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/, geben Auskunft über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten durch YouTube und Google.

cc. Instagram

Goldwin betreibt eine Online-Präsenz auf Instagram. Instagram ist ein Dienst, der als audio-visuelle Plattform bezeichnet werden kann, die es den Nutzern ermöglicht, Fotos und Videos zu teilen und diese Daten in anderen sozialen Netzwerken zu verbreiten.

Die Betreibergesellschaft der von Instagram angebotenen Dienste ist Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Instagram können unter https://help.instagram.com/155833707900388 und https://www.instagram.com/about/legal/privacy/ abgerufen werden.

e. Zahlungsweise: PayPal

Auf dieser Website hat der Verantwortliche Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Anbieter von Online-Zahlungsdiensten. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. PayPal kann auch virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto besitzt. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse verwaltet, weshalb es keine klassischen Kontonummern gibt. Mit PayPal ist es möglich, Online-Zahlungen an Dritte zu übermitteln oder Zahlungen zu empfangen. PayPal akzeptiert auch Treuhandfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

Die europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie., S.C.A., 22-24 Boulevard Royal L-2449, Luxemburg.

Wenn die betroffene Person im Online-Shop während des Bestellvorgangs "PayPal" als Zahlungsoption wählt, übermitteln wir die Daten der betroffenen Person automatisch an PayPal. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption erklärt sich die betroffene Person mit der Übermittlung der für die Zahlungsabwicklung erforderlichen personenbezogenen Daten einverstanden.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Handynummer oder andere für die Zahlungsabwicklung notwendige Daten. Auch die Abwicklung des Kaufvertrages erfordert solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Die Übermittlung der Daten dient der Zahlungsabwicklung und der Betrugsprävention. Der Betreiber wird personenbezogene Daten an PayPal übermitteln, insbesondere wenn ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung besteht. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung der Daten Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung ist für Identitäts- und Bonitätsprüfungen vorgesehen.

PayPal wird personenbezogene Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Dienstleister oder Subunternehmer weitergeben, soweit dies zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen oder zur Verarbeitung der Daten im Rahmen der Bestellung erforderlich ist.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit bei PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf hat keine Auswirkungen auf personenbezogene Daten, die im Rahmen der (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Paypal können unter https://www.paypal.com/us/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

6. Cookies

Wir setzen auf unseren Websites Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die dem von Ihnen verwendeten Browser durch eine charakteristische Zeichenfolge zugeordnet und auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und durch die bestimmte Informationen zu der Website fließen, die das Cookie setzt. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen und somit keinen Schaden anrichten. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver, d.h. für Sie angenehmer zu gestalten.

Cookies können Daten enthalten, die es ermöglichen, das von Ihnen verwendete Gerät zu erkennen. In einigen Fällen enthalten Cookies nur Informationen über bestimmte Einstellungen, die nicht auf eine bestimmte Person bezogen werden können. Cookies können einen Nutzer jedoch nicht direkt identifizieren.

Man unterscheidet zwischen Sitzungsdauer-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen, und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Hinsichtlich ihrer Funktion wird wiederum zwischen den folgenden Cookies unterschieden:

  • Technisch notwendige Cookies: Diese sind unerlässlich, um auf der Website zu navigieren, Grundfunktionen zu nutzen und die Sicherheit der Website zu gewährleisten; sie sammeln weder Informationen über Sie zu Marketingzwecken noch speichern sie, welche Websites Sie besucht haben;
  • Technisch notwendige analyse-Cookies: Diese Cookies sind zur Funktion der Website erforderlich und können in Ihren Systemen nicht deaktiviert werden.Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website nutzen, welche Unterseiten Sie besuchen.Es werden keine Informationen gesammelt, mit denen Sie identifiziert werden könnten.Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden.
  • Funktionale Cookies: Diese Cookies ermöglichen es der Website, eine verbesserte Funktionalität und Personalisierung zu bieten. Sie können von uns oder von Drittanbietern gesetzt werden, deren Dienste wir auf unseren Seiten hinzugefügt haben. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige oder alle dieser Dienste möglicherweise nicht richtig.
  • Performance- und Analyse-Cookies: Diese sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website nutzen, welche Seiten Sie besuchen und z.B. ob bei der Nutzung der Website Fehler auftreten; sie sammeln keine Informationen, die Sie identifizieren könnten - alle gesammelten Informationen sind anonym und werden nur dazu verwendet, unsere Website zu verbessern und herauszufinden, was unsere Nutzer interessiert;
  • Targeting-Cookies: Diese werden verwendet, um dem Website-Nutzer maßgeschneiderte Werbung auf der Website oder Angebote von Dritten zur Verfügung zu stellen und die Wirksamkeit dieser Angebote zu messen; Werbe- und Targeting-Cookies werden nicht länger als 13 Monate lang gespeichert;

Wir nutzen die folgenden Cookies:

Technisch notwendige Cookies

Name Beschreibung Dauer der Lagerung Überweisung
__verify Dieses Cookie bestimmt, ob der Browser Cookies akzeptiert. Sitzungsdauer Erstanbieter
_dc_gtm_UA-xxxxxxxx Dieses Cookie ist Websites zugeordnet, die Google Tag Manager verwenden, um andere Skripte und Codes in eine Seite zu laden. Wenn es verwendet wird, kann es als unbedingt erforderlich angesehen werden, da andere Skripte ohne es möglicherweise nicht richtig funktionieren. Das Ende des Namens ist eine nur einmalig verwendete Nummer, die auch eine Kennung für ein zugeordnetes Google Analytics-Konto darstellt. Sitzungsdauer Erstanbieter
_orig_referrer Dieses Cookie wird in der Regel von Shopify bereitgestellt und wird in Verbindung mit einem Einkauf verwendet. 2 Wochen Erstanbieter
_secure_session_id Dieses Cookie wird in der Regel von Shopify bereitgestellt und in Verbindung mit der Navigation durch eine Storefront verwendet. 1 Tag Erstanbieter
_shopify_country Dieses Cookie wird von Shopify bereitgestellt und im Zusammenhang mit der Kaufabwicklung verwendet. Sitzungsdauer Erstanbieter
cart Dieses Cookie wird in Verbindung mit dem Shopify-Einkaufswagen verwendet. 2 Wochen Erstanbieter
cart_currency Dieses Cookie wird für die Integration mit dem Einkaufswagen verwendet. 2 Wochen Erstanbieter
cart_sig Dieses Cookie wird in der Regel von Shopify bereitgestellt und im Zusammenhang mit dem Kaufabschluss verwendet. 2 Wochen Erstanbieter
cart_ts Dieses Cookie wird in der Regel von Shopify bereitgestellt und im Zusammenhang mit dem Kaufabschluss verwendet. 2 Wochen Erstanbieter
cart_ver Dieses Cookie wird in Verbindung mit dem Shopify-Einkaufswagen verwendet. 2 Wochen Erstanbieter
dynamic_checkout_shown_on_cart Dieses Cookie wird in der Regel von Shopify bereitgestellt und im Zusammenhang mit dem Kaufabschluss verwendet. Sitzungsdauer Erstanbieter
eupubconsent Dieses Cookie wird vom IAB Europe Transparency & Consent Framework verwendet, um die Zustimmung des Benutzers zu Zwecken der Datenerfassung zu speichern. Das Cookie enthält eine verschlüsselte Einwilligungszeichenfolge, mit der die am Framework teilnehmenden Anbieter die Einwilligung des Benutzers lesen und ermitteln können. 20 Jahre Erstanbieter
lang Dieses Cookie wird für die Spracheinstellung verwendet. Sitzungsdauer Erstanbieter
OptanonAlertBoxClosed Dieses Cookie wird von Websites verwendet, die bestimmte Versionen der Cookie-Gesetz-Compliance-Lösung von OneTrust nutzen. Es wird verwendet, nachdem Besucher eine Cookie-Informationsbenachrichtigung gesehen haben, und in einigen Fällen nur, wenn sie die Benachrichtigung aktiv schließen. Dadurch kann die Website die Nachricht einem Benutzer nicht mehr als einmal anzeigen. Das Cookie hat eine Lebensdauer von einem Jahr und enthält keine persönlichen Daten. 1 Jahr Erstanbieter
OptanonConsent Dieses Cookie wird von der Cookie-Compliance-Lösung von OneTrust genutzt. Es speichert Informationen über die Kategorien von Cookies, die auf der Website verwendet werden, und darüber, ob Besucher die Zustimmung zur Verwendung jeder Kategorie erteilt oder widerrufen haben. Auf diese Weise können Websitebesitzer verhindern, dass Cookies jeder Kategorie im Browser des Benutzers verwendet werden, wenn keine Einwilligung dafür erteilt wird. Das Cookie hat eine normale Lebensdauer von einem Jahr, sodass wiederkehrende Besucher der Website an ihre Vorlieben erinnert werden. Es enthält keine Informationen, die den Website-Besucher identifizieren können. 1 Jahr Erstanbieter
secure_customer_sig Dieses Cookie wird in der Regel von Shopify bereitgestellt und in Verbindung mit einem Kunden-Login verwendet. 20 Jahre Erstanbieter
shopify_pay_redirect Dieses Cookie wird von Shopify für eine sichere Zahlungsabwicklung und den Abschluss der Bestellung verwendet. Sitzungsdauer Erstanbieter
__cfduid Dieses Cookie hilft Cloudflare, schädliche Besucher auf den Websites unserer Kunden zu erkennen und minimiert die Sperrung berechtigter Benutzer. 1 Monat Drittanbieter
_pay_session Wird von Shopify verwendet, um sichere Zahlungen und Kaufabwicklung durchzuführen. Sitzungsdauer Drittanbieter
akavpau_ppsd Diese Domain gehört zu Paypal. Die Haupttätigkeit ist: Bereitstellung von E-Commerce. Sitzungsdauer Drittanbieter
connect.sid Verfolgt die aktuelle Sitzungs-ID. Sitzungsdauer Drittanbieter
cookietest Testet, ob der Browser Cookies zulässt. Sitzungsdauer Drittanbieter
enforce_policy Diese Domain gehört zu Paypal. Die Haupttätigkeit ist: Bereitstellung von E-Commerce. 1 Jahr Drittanbieter
jsessionid Wird verwendet, um die anonyme Benutzersitzung vom Server aufrechtzuerhalten Sitzungsdauer Drittanbieter
l7_az Diese Domain gehört zu Paypal. Die Haupttätigkeit ist: Bereitstellung von E-Commerce. Sitzungsdauer Drittanbieter
LANG Diese Domain gehört zu Paypal. Die Haupttätigkeit ist: Bereitstellung von E-Commerce. Sitzungsdauer Drittanbieter
locale_bar_accepted Dieses Cookie wird von der App (BEST Currency Converter) bereitgestellt und dient zur Sicherung der vom Kunden gewählten Währung. Sitzungsdauer Drittanbieter
nsid Diese Domain gehört zu Paypal. Die Haupttätigkeit ist: Bereitstellung von E-Commerce. Sitzungsdauer Drittanbieter
shopify_pay_redirect Dieses Cookie wird von Shopify für eine sichere Zahlungsabwicklung und den Abschluss der Bestellung verwendet. Sitzungsdauer Drittanbieter
ts Diese Domain gehört zu Paypal. Die Haupttätigkeit ist: Bereitstellung von E-Commerce. 3 Jahre Drittanbieter
ts_c Diese Domain gehört zu Paypal. Die Haupttätigkeit ist: Bereitstellung von E-Commerce. 3 Jahre Drittanbieter
tsrce Diese Domain gehört zu Paypal. Die Haupttätigkeit ist: Bereitstellung von E-Commerce. 3 Tage Drittanbieter
x-cdn Diese Domain gehört zu Paypal. Die Haupttätigkeit ist: Bereitstellung von E-Commerce. Sitzungsdauer Drittanbieter
x-csrf-jwt Diese Domain gehört zu Paypal. Die Haupttätigkeit ist: Bereitstellung von E-Commerce. 1 Woche Drittanbieter
x-pp-s Diese Domain gehört zu Paypal. Die Haupttätigkeit ist: Bereitstellung von E-Commerce. Sitzungsdauer Drittanbieter
cf_use_ob Dieses Cookie wird verwendet, um das Herkunftsland des Produkts anzugeben. Sitzungsdauer Drittanbieter

Technisch notwendige analyse-Cookies

Name Beschreibung Dauer der Lagerung Überweisung
_gxxxxxxxxxx Dieses Cookie wird von Google bereitgestellt und dient der Identifizierung des Shops. Sitzungsdauer Erstanbieter
_landing_page Dieses Cookie wird für das Verfolgen, Dokumentieren und die Analyse von Zielseiten verwendet. 2 Wochen Erstanbieter
_s Dieses Cookie gehört zu dem Analytic-Service von Shopify. Sitzungsdauer Erstanbieter
_shopify_fs Dieses Cookie gehört zu dem Analytic-Service von Shopify. 2 Jahre Erstanbieter
_shopify_s Dieses Cookie gehört zu dem Analytic-Service von Shopify. Sitzungsdauer Erstanbieter
_shopify_sa_p Dieses Cookie ist mit der Analytics Suite von Shopify in Bezug auf Marketing und Empfehlungen verknüpft. Sitzungsdauer Erstanbieter
_shopify_sa_t Dieses Cookie ist mit der Analytics Suite von Shopify in Bezug auf Marketing und Empfehlungen verknüpft. Sitzungsdauer Erstanbieter
_shopify_y Dieses Cookie gehört zu dem Analytic-Service von Shopify. 1 Jahr Erstanbieter
_y Dieses Cookie gehört zu dem Analytic-Service von Shopify. 1 Jahr Erstanbieter

Funktionale Cookies

Name Description Dauer der Lagerung Überweisung
adsHaveShown Dieses Cookie wird verwendet, um Popup-Werbung beim ersten Zugriff auf die Website einzublenden. 1 Tag Erstanbieter
CIR Dieses Cookie wird verwendet, um die Sprache zu wechseln. Sitzungsdauer Erstanbieter
cookietest Der allgemein verwendete Cookie-Name kann verschiedene Ursprünge haben. Wenn es sich um einen Erstanbieter und ein Sitzungscookie handelt, wird am wahrscheinlichsten überprüft, ob der Browser Cookies blockiert oder zulässt. Sitzungsdauer Erstanbieter
eushop-customer Dieses Cookie wird verwendet, um den Login-Status auf der gesamten Website anzuzeigen. Sitzungsdauer Erstanbieter
eushop-customername Dieses Cookie wird verwendet, um den Login-Benutzernamen auf der gesamten Website anzuzeigen. Sitzungsdauer Erstanbieter
eushop-itemcount Dieses Cookie wird verwendet, um die Anzahl der Artikel im Warenkorb auf der gesamten Website anzuzeigen. Sitzungsdauer Erstanbieter
kiwi-sizing-token Dieses Cookie wird vom Kiwi-Size-Chart-Shopify-Plugin verwendet. Sitzungsdauer Erstanbieter
swym-cu_ct Dient dem Verwalten der vom Kunden erstellten Wunschliste. 1 Jahr Erstanbieter
swym-currentFilter Dient dem Verwalten der vom Kunden erstellten Wunschliste. 1 Jahr Erstanbieter
swym-email Dient dem Verwalten der vom Kunden erstellten Wunschliste. 1 Jahr Erstanbieter
swym-instrumentMap Dient dem Verwalten der vom Kunden erstellten Wunschliste. 1 Jahr Erstanbieter
swym-ninfo Dient dem Verwalten der vom Kunden erstellten Wunschliste. 1 Jahr Erstanbieter
swym-np_r Dieses Cookie wird von dem SWYM-Wishlist-Plus-Shopify-Plugin verwendet. 1 Jahr Erstanbieter
swym-o_s Dieses Cookie wird von dem SWYM-Wishlist-Plus-Shopify-Plugin verwendet. Sitzungsdauer Erstanbieter
swym-ol_ct Dient dem Verwalten der vom Kunden erstellten Wunschliste. Sitzungsdauer Erstanbieter
swym-pid Dient dem Verwalten der vom Kunden erstellten Wunschliste. 1 Jahr Erstanbieter
swym-session-id Dieses Cookie wird von dem SWYM-Wishlist-Plus-Shopify-Plugin verwendet. Sitzungsdauer Erstanbieter
swym-swymRegid Dient dem Verwalten der vom Kunden erstellten Wunschliste. 1 Jahr Erstanbieter
swym-v-ckd Dient dem Verwalten der vom Kunden erstellten Wunschliste. Sitzungsdauer Erstanbieter
usshop-customer Dieses Cookie wird verwendet, um den Login-Status auf der gesamten Website anzuzeigen. Sitzungsdauer Erstanbieter
usshop-customername Dieses Cookie wird verwendet, um den Login-Benutzernamen auf der gesamten Website anzuzeigen. Sitzungsdauer Erstanbieter
usshop-itemcount Dieses Cookie wird verwendet, um die Anzahl der Artikel im Warenkorb auf der gesamten Website anzuzeigen. Sitzungsdauer Erstanbieter
_ks_scriptVersion Dieses Cookie wird vom Kiwi-Size-Chart-Shopify-Plugin verwendet. 1 Jahr Drittanbieter
_ks_scriptVersionChecked Dieses Cookie wird vom Kiwi-Size-Chart-Shopify-Plugin verwendet. 1 Tag Drittanbieter
_ks_userCountryUnit Dieses Cookie wird vom Kiwi-Size-Chart-Shopify-Plugin verwendet. 1 Tag Drittanbieter
kiwi-sizing-token Dieses Cookie wird vom Kiwi-Size-Chart-Shopify-Plugin verwendet. Sitzungsdauer Drittanbieter
__cfduid Dieses Cookie wird zum Chatten der App verwendet. 1 Monat Drittanbieter

Performance- und Analyse-Cookies

Name Beschreibung Dauer der Lagerung Überweisung
__kla_id Dieses Cookie stellt fest, wenn jemand über einen Link in einer Klaviyo-E-Mail auf Ihre Website kommt. 2 Jahre Erstanbieter
__utmzz Dieses Cookie wird von Google bereitgestellt und dient zur Identifizierung von Empfehlungen. 6 Monate Erstanbieter
_ga Dieses Cookie wird für Google Analytics verwendet. 13 Monate Erstanbieter
_gat Dieses Cookie wird für Google Analytics verwendet. Sitzungsdauer Erstanbieter
_gat_UA- Dieses Cookie wird für Google Analytics verwendet. Sitzungsdauer Erstanbieter
_gclxxxx Dieses Cookie wird für Google Analytics verwendet. 3 Monate Erstanbieter
_gid Dieses Cookie wird für Google Analytics verwendet. 1 Tag Erstanbieter
_shopify_d Dieses Cookie wird verwendet, um die E-Commerce-Plattform Shopify zu analysieren. Sitzungsdauer Erstanbieter
KL_FORMS_MODAL Dieses Cookie stellt fest, wenn jemand sich über ein Klaviyo-Formular als Abonnent anmeldet. 1 Jahr Drittanbieter

Targeting-Cookies

Name Beschreibung Dauer der Lagerung Überweisung
__utmzzses UTM-Parameter werden für Werbung / Tracking mit Google Analytics verwendet Sitzungsdauer Erstanbieter
_fbp Wird von Facebook verwendet, um eine Reihe von Werbeprodukten anzubieten, z. B. Echtzeit-Gebote von Werbekunden Dritter. 3 Monate Erstanbieter
__kla_id Dieses Cookie stellt fest, wenn jemand über einen Link in einer Klaviyo-E-Mail auf unsere Website kommt. 2 Jahre Drittanbieter
CONSENT YouTube ist eine von Google betriebene Plattform zum Hosten und Teilen von Videos. YouTube sammelt Nutzerdaten über in Websites eingebettete Videos, die mit Profildaten anderer Google-Dienste verbunden werden, um Webbesuchern gezielt Werbung auf einer Vielzahl ihrer eigenen und anderer Websites anzuzeigen. 17 Jahre Drittanbieter
fr Enthält eine nur einmal existierende Kombination aus Browser und Benutzer, die für gezielte Werbung verwendet wird. 3 Monate Drittanbieter
GPS YouTube ist eine von Google betriebene Plattform zum Hosten und Teilen von Videos. YouTube sammelt Nutzerdaten über in Websites eingebettete Videos, die mit Profildaten anderer Google-Dienste verknüpft werden, um Webbesuchern gezielte Werbung auf einer Vielzahl ihrer eigenen und anderer Websites anzuzeigen. Sitzungsdauer Drittanbieter
IDE Diese Domain gehört Doubleclick (Google). Die Hauptgeschäftsaktivität ist: Doubleclick ist Googles Echtzeit-Gebotswerbung. 13 Monate Drittanbieter
outbrain_cid_fetch Diese Domain gehört Outbrain Inc, einem in den USA ansässigen Unternehmen mit multinationaler Präsenz. Es bietet einheimische Werbedienste mit Tags. Sitzungsdauer Drittanbieter
t_gid Diese Domain gehört Taboola Inc, einem in den USA ansässigen Unternehmen mit multinationaler Präsenz. Es bietet einheimische Werbedienste mit Tags. 1 Jahr Drittanbieter
test_cookie Diese Domain gehört Doubleclick (Google). Die Hauptgeschäftsaktivität ist: Doubleclick ist Googles Echtzeit-Gebotswerbung Sitzungsdauer Drittanbieter
VISITOR_INFO1_LIVE Dieses Cookie wird als eindeutige Kennung verwendet, um das Abspielen von Videos zu verfolgen. 6 Monate Drittanbieter
YSC YouTube ist eine von Google betriebene Plattform zum Hosten und Teilen von Videos. YouTube sammelt Nutzerdaten über in Websites eingebettete Videos, die mit Profildaten anderer Google-Dienste verknüpft werden, um Webbesuchern gezielte Werbung auf einer Vielzahl ihrer eigenen und anderer Websites anzuzeigen. Sitzungsdauer Drittanbieter

Jede technisch nicht zwingend notwendige Verwendung von Cookies stellt eine Datenverarbeitung dar, die nur mit Ihrer ausdrücklichen und aktiven Zustimmung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO erlaubt ist. Dies gilt insbesondere für den Einsatz von Werbe-, Targeting- oder Sharing-Cookies. Darüber hinaus werden wir Ihre durch Cookies verarbeiteten personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weitergeben, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO erteilt haben

Sie können Ihre Präferenzen für das Setzen von Cookies auf unserer Website jederzeit hier ändern Cookie Einstellungen . Die Änderungen treten sofort in Kraft. Bereits gesetzte Cookies können in Ihren Browsereinstellungen gelöscht werden. Die folgenden Links könnten hilfreich sein:

Wenn Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies ablehnen, kann es vorkommen, dass bestimmte Funktionen und Merkmale unserer Website nicht wie vorgesehen funktionieren.

7. Wie wir personenbezogene Informationen weitergeben

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an andere Unternehmen der Goldwin-Gruppe für die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke sowie für administrative Zwecke weiter. Ihre personenbezogenen Daten können zu diesem Zweck mit personenbezogenen Daten kombiniert werden, die von einem anderen Unternehmen der Goldwin-Gruppe stammen. Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten an andere Unternehmen und Einzelpersonen weitergeben, die Dienstleistungen für uns erbringen, wie z. B. die Ausführung von Bestellungen, die Lieferung, das Versenden von Post und E-Mail, die Analyse von Daten, Unterstützung bei Marketing und Geschäftsentwicklung, IT-Dienstleistungen, die Bearbeitung von Kreditkartenzahlungen und die Bereitstellung von Kundendienst. Unsere Anbieter haben Zugang zu personenbezogenen Daten, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen, dürfen diese jedoch nicht für andere Zwecke verwenden.

Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten im sinnvoll erforderlichen Umfang offenlegen, wenn eine solche Offenlegung rechtlich vorgeschrieben und angemessen, zur Anwendung und Durchsetzung unserer AGB oder anderer Vereinbarungen erforderlich oder zum Schutz der Rechte, des Eigentum oder der Sicherheit von Goldwin, unseren Nutzern oder anderen erforderlich ist. Dies schließt den Austausch von Informationen mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Schutz vor Betrug und zum Kreditrisikomanagement ein. Darüber hinaus können wir im Zuge der Weiterentwicklung unseres Unternehmens unser Geschäft oder unsere Vermögenswerte verkaufen oder kaufen. Bei solchen Transaktionen gehören Kundendaten im Allgemeinen zu den übertragenen Vermögenswerten, unterliegen aber weiterhin allen bereits bestehenden Datenschutzerklärungen.

8. Wie wir personenbezogene Daten an Empfänger im Ausland übermitteln

Wir können personenbezogene Daten an Empfänger (wie unter Ziffer 7 oben erläutert) im Ausland weitergeben, auch in Ländern, die nicht das gleiche Maß an Datenschutz bieten wie die Gesetze Ihres Heimatlandes oder die EU/EWR-Gesetze. Wir sind jedoch verpflichtet, sicherzustellen, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei solchen Übertragungen getroffen werden. In der Regel stützen wir den Datentransfer auf eine Vereinbarung, die auf den "EU-Standardvertragsklauseln" basiert. Wenn Sie eine Kopie dieser Vereinbarungen erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter der angegebenen Adresse. Wir können personenbezogene Daten auch mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung und in bestimmten anderen Situationen übertragen, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist.

9. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen

Wir verwenden geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und sie vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung zu schützen und dem Risiko des Verlusts, der unbeabsichtigten Änderung, der unbeabsichtigten Offenlegung oder des unbefugten Zugriffs vorzubeugen.

10. Keine automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verwenden keine Technologien, die eine automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich der Erstellung von Profilen, ermöglichen.

11. Die rechtliche Grundlage für unsere Verwendung personenbezogener Daten

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dient als Rechtsgrundlage für Verarbeitungen, für die wir die Einwilligung zu einem bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, wie dies beispielsweise der Fall ist, wenn die Verarbeitungen für die Lieferung von Waren oder die Erbringung einer anderen Dienstleistung erforderlich sind, stützt sich die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungen, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, z.B. bei Anfragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer gesetzlichen Verpflichtung, durch die die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich wird, etwa zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so erfolgt die Verarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. In seltenen Fällen kann die Bearbeitung von Personendaten zur Wahrung lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person notwendig sein. Dies wäre z.B. der Fall, wenn ein Besucher in unserem Unternehmen verletzt wird und sein Name, sein Alter, seine Krankenversicherungsdaten oder andere lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder einen anderen Dritten weitergegeben werden müssen. Dann würde die Verarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO erfolgen. Schließlich können die Verarbeitungen auf Artikel 6 Abs. 1 lit. d DSGVO gestützt werden. Diese Rechtsgrundlage wird für Verarbeitungen herangezogen, die nicht unter einen der vorgenannten Rechtsgründe fallen, wenn die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen unserer Gesellschaft oder eines Dritten erforderlich ist, es sei denn, diese Interessen werden durch die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überlagert.

12. Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten

Wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, sind Sie die von der Datenverarbeitung betroffene Person im Sinne der DSGVO und haben die folgenden Rechte:

  • Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Zugang zu den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten;
  • die Berichtigung unrichtiger, ungenauer oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen;
  • zu verlangen, dass personenbezogene Daten gelöscht werden, wenn sie nicht mehr benötigt werden oder wenn ihre Verarbeitung unrechtmäßig ist;
  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken oder aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, zu widersprechen;
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in bestimmten Fällen zu verlangen;
  • Ihre personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu senden ("Datenportabilität");
  • zu verlangen, dass Entscheidungen, die auf einer automatisierten Verarbeitung beruhen und Sie betreffen oder Sie erheblich beeinträchtigen und auf Ihren personenbezogenen Daten beruhen, von natürlichen Personen und nicht nur von Computern getroffen werden. Sie haben in diesem Fall auch das Recht, Ihren Standpunkt darzustellen und die Entscheidung anzufechten.

Wenn Sie Ihre Rechte wahrnehmen möchten, können Sie uns über die unter Ziffer 2 angegebenen Kontaktinformationen kontaktieren.